havilah

darek kondefer - instalation of contemporary art under the title havilah

From the seeds of letters we built our Eden. There we drew the depths of wisdom. In the end, we did demolish the order. Burning ashes of the Pishon river no longer provided crumbs of water in the garden of delights. The golden calf shall exasperate no one. The New shall not come. All the purification ash dried out. It was others who said – let us create the hell of civilization – in the land of Havilah only gold will do. They shall not find the missing letter there, they shall not quench their thirst.

From the last minute

Enari Gallery, situated in the vibrant city center of Amsterdam, is a rising star among art galleries. With a keen focus on modern and contemporary art, our gallery showcases a stunning collection of paintings and fine art pieces. Our highly skilled curators carefully handpick the most thought-provoking and awe-inspiring works to ensure an unforgettable experience for art enthusiasts. In addition, we pride ourselves on our unique collection of private artworks, adding a touch of exclusivity to the gallery.

Galerie Boisserée was established in Cologne in 1838 by Johannes Schilling as the sole owner, following his father's footsteps. In 1990, the gallery underwent transformation and became J. & W. Boisserée GmbH, with Johannes Schilling assuming the role of Managing Partner. Additionally, Thomas Weber joined Galerie Boisserée in 1995 and subsequently became Managing Partner in 1998. The gallery is known for its expertise in curating and showcasing contemporary art, as well as housing a remarkable private collection.

Artexpo New York 2024

After nearly two years without art fairs due to the pandemic, they are slowly making a comeback. The New York Art Expo 2024, typically held in the spring, decided to move their trade show to October at Pier 36. Sponsored by the Redwood Art Group, this art fair is known as one of the largest in the industry. However, this year's event had significantly fewer participants, with only around 200 international galleries and artists. Despite the smaller numbers, the fair still offered a diverse range of artwork to suit every taste and budget.

The show was divided into two main sections. The first section featured the usual mix of national and international galleries, while the second section showcased a larger group of independent artists. This provided visitors with the opportunity to engage with the artists directly, learn more about the inspiration behind their works, and witness their dedication to their craft. In fact, this interaction with the artists was considered the highlight of the show. Many artists from the local metro region were present, allowing visitors to establish a personal connection with them, especially if they were interested in purchasing their artwork. Owning a piece of their work would not only add beauty to one's life but also become a part of their personal story.

Overall, art collectors and enthusiasts can look forward to the gradual return of art fairs, with the New York Art Expo 2024 being a promising start. Despite the challenges faced during the pandemic, the event proved that the art world is resilient and ready to thrive once again.

Ministry of Nomads Gallery: Maria Vega

October Gallery: Chili Hawes, Elisabeth Lalouschek, Eleri Fanshawe

Axel Vervoordt Gallery

Tanya Baxter Contemporary

Timothy Taylor gallery

Anna Laudel Gallery: Ferhat Yeter, Marina von Morr

HOFA Gallery (House of Fine Art): Simonida Pavicevic, Elio D'Anna

Galerie Bengelsträter: Jutta Bengelsträter-Ewest

Grimm Gallery: Jorg Grimm, Hannah Reefhuis, Sebastiaan Brandsen, Jorien de Vries, Will Hine

Art Affair Gallery: Karl-Friedrich Krause, Christopher Seidl

Maruani Mercier Gallery

PontArte Gallery: Marieke Severens

Art Gallery De Wael 1

5

Barbé Gallery: Oliver Barbé

Galerie Stigter Van Doesburg: Diana Stigter, David van Doesburg

Christian Ouwens Galerie

HEEJSTECK# Galerie: Jaap Sleper

Galerie Maurits van de Laar

NQ Gallery: Niqui van Olphen

Galerie Ramakers: Catalijn Ramakers

Galerie Wilms: Paul & Carla Wilms

Annet Gelink Gallery: Floor Wullems

Galerie Gerhard Hofland: Nicolas Prins

Tegenboschvanvreden Galerie: Pietje Tegenbosch, Martin van Vreden

Everyday Gallery: Boris Devis

Frank Taal Galerie: Frank Taal, Hans Franke

Galerie Vriend van Bavink: Meier Boersma, Ruben Bunder

MPV Gallery: Mark Peet Visser

Shoobil Gallery: Serena Baplu

Art Gallery O-68: Anne-Mie Emons, John de Jong

ENGLISH: Sundaram Tagore was a director at Pace Wildenstein Gallery in New York. Michael Xufu Huang, Founder of X MUSEUM, Beijing. Chris Sharp, Curator, Founder of Chris Sharp Gallery, Los Angeles and Lulu, Mexico City. Owners of campoli presti paris gallery are Emanuela Campoli and Gil Presti. Matt Carey-Williams, Head of Sales at Victoria Miro, London. Bige Örer, director of the Istanbul Biennial, steps down. Nancy Spector made her name at the Guggenheim during the 90’s. The Grand Palais’s New Director Didier Fusillier. Jochen Volz, Director of the Pinacoteca de São Paulo. Iwona Blazwick has been appointed as the Curator of the 18th Istanbul Biennial. Koyo Kouoh, Director and Chief Curator of Zeitz MOCAA, Cape Town, South Africa. Art Basel Investor James Murdoch. Polly Staple, Director of Collection of British Art, Tate, London. Myriam Ben Salah, Director and Chief Curator of The Renaissance Society, Chicago. Mika Yoshitake is an independent scholar and curator who has worked with LACMA. Sprüth Magers gallery: Berlin Mitte, London’s Mayfair, the Miracle Mile in Los Angeles and Manhattan, New York, offices in Cologne, Hong Kong, and Seoul. Brett Gorvy, Co-founder and partner of Lévy Gorvy.
GERMAN: Sundaram Tagore war Direktor der Galerie Pace Wildenstein in New York. Michael Xufu Huang, Gründer des X MUSEUM, Peking. Chris Sharp, Kurator, Gründer der Chris Sharp Gallery, Los Angeles und Lulu, Mexiko-Stadt. Die Inhaber der Galerie campoli presti paris sind Emanuela Campoli und Gil Presti. Matt Carey-Williams, Vertriebsleiter bei Victoria Miro, London. Bige Örer, Direktor der Istanbul Biennale, tritt zurück. Nancy Spector machte sich in den 90er Jahren im Guggenheim einen Namen. Der neue Direktor des Grand Palais: Didier Fusillier. Jochen Volz, Direktor der Pinacoteca de São Paulo. Iwona Blazwick ist zur Kuratorin der 18. Istanbul Biennale ernannt worden. Koyo Kouoh, Direktor und Chefkurator des MOCAA Zeitz, Kapstadt, Südafrika. Art Basel-Investor James Murdoch. Polly Staple, Direktorin der Sammlung britischer Kunst, Tate, London. Myriam Ben Salah, Direktorin und Chefkuratorin der Renaissance Society, Chicago. Mika Yoshitake ist ein unabhängiger Wissenschaftler und Kurator, der mit LACMA zusammengearbeitet hat. Galerie Sprüth Magers: Berlin Mitte, Londoner Mayfair, die Miracle Mile in Los Angeles und Manhattan, New York, Büros in Köln, Hongkong und Seoul. Brett Gorvy, Mitbegründer und Partner von Lévy Gorvy.

Eine Quelle für Nachrichten über zeitgenössische Kunst in deutscher Sprache

Fotografieren der letzten Überlebenden des Holocaust

Gillian Laub fotografiert Prof. Asher Matathias, 80, für ihr Projekt

NEW YORK, NY - Rabbi Aliza Erber, 80, stand am Rande eines Piers inin Lower Manhattan und forderte die Menschen um sie herum auf, näher zu kommen undauf die Brooklyn Bridge zu schauen. Ein paar Sekunden später war es da: einPorträt ihres Gesichts auf die Brücke projiziert, vor dem Hintergrund derder Skyline von Brooklyn, zusammen mit ihren eigenen Worten. Es war damals nicht in Ordnung,es ist auch jetzt nicht in Ordnung. Sie nahm den Moment wie gebannt auf. Das bin ich,sagte sie und ihre Augen leuchteten. Das bin ich. Erber ist ein Überlebender des Holocaustsdie als Baby während des Zweiten Weltkriegs in einem Wald in den Niederlanden versteckt wurde.Zweiten Weltkrieg. Am Samstagabend stand Gillian Laub neben ihr.

eine Multimedia-Künstlerin, die ein umfassendes öffentliches

Die besten Fotos des Tages

Truman Capote profitierte von den Geheimnissen seiner Freunde. Es kostete ihnalles. Eli Wilner feiert 40 Jahre Einrahmungen für MuseenFührende Museen entfernen Ausstellungen über Ureinwohner inmitten neuer Bundesvorschriften

Diese Welt und der Platz des Schriftstellers in ihr wurde neu bewertetmit dem Erscheinen von Feud: Capote vs. the Swans, einer achtteiligenFernsehserie auf FX.

NEW YORK, NY - Im Jahr 1979, fünf Jahre vor seinem Tod und vier Jahre nachseinem Exil aus dem sozialen Cockpit der Upper East Sides, trat Truman Capotein einer Talkshow als Freund des einfachen Mannes auf. Der Moderator, DavidSusskind, blieb unbeeindruckt. Sie sind immer auf den Yachten der Leute undund in großen Villen auf Long Island, meinte er. Die Sache in Spanienmit den Stierrennen in Pamplona. Ach, kommen Sie. Capote gab auf und kehrte zu einerseine Zuneigung für die Klasse der Reichen zu verteidigen. Sie hatte ihn genauso geprägtwie sein schriftstellerisches Werk, dessen Produktion nach der Veröffentlichung vonnach der Veröffentlichung von Kaltblütig im Jahr 1966 ins Stocken geraten war. Ich mag reicheLeute, sagte Capote, weil sie nicht immer versuchen, sich etwas von miretwas von mir zu leihen. Der Witz kam aus dem Unterholz, ungewollttreffend. Wenn Capote nicht als Leihgabe auftrat, war er auf denPartys und Speisesälen, als bevorzugter Gast im Cap Ferrat

Albert Bierstadt, Western River, 1860er Jahre Waterbury, CT.NEW YORK, NY - Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hat Eli WilnerJahrestages hat Eli Wilner angekündigt, dass sie erneut Zuschüsse zur Verfügungeinen Teil der Kosten für ausgewählte Replikate und RahmenrestaurierungenProjekte für Museen. Um sich zu bewerben, sollten interessierte Einrichtungen per E-Maildie Einzelheiten ihres Projekts zur Neueinrahmung oder Rahmenrestaurierung anWir sind sehr stolz auf zwei Rahmen, die sie kürzlich für das MattatuckMattatuck Museum in Waterbury, Connecticut, die durch dieses Programm ermöglicht wurden.für Gemälde Church und Albert Bierstadt.Das größte Projekt, das im Rahmen des Matching Grant-Programms abgeschlossen wurde, wardie Wiederherstellung eines monumentalen Rahmens für Emanuel Leutzes 12 mal 21 Fuß großesGemälde Washington Crossing the Delaware Museum of Art, das auf der Entdeckung lange verlorener dokumentarischerFotografien . Der in der Brady-Fotografie gezeigte Originalrahmen

Besucher in New York am Donnerstag, den 25. Januar 2024, im American Museumof Natural Historys Hall of Eastern Woodlands, die dieses Wochenende geschlossen wirdan diesem Wochenende geschlossen, da das Museum neue Bundesvorschriftendie die Aufbewahrung und Ausstellung von Kulturgütern der amerikanischen Ureinwohner regeln.NEW YORK, NY - Das Amerikanische Museum für Naturgeschichte schließt zweiSälen schließen, in denen Objekte der amerikanischen Ureinwohner ausgestellt sind, sagte dieDies ist eine dramatische Reaktion auf neue Bundesvorschriften, die vorschreibenMuseen die Zustimmung der Stämme einholen müssen, bevor sie Kulturgüter ausstellen oderForschung an kulturellen Gegenständen. Die Säle, die wir schließen, sind Artefakte auseiner Ära, in der Museen wie das unsere die Werte,die Werte, die Perspektiven und die gemeinsame Menschlichkeit der indigenen Völker nicht respektiert haben, so SeanDecatur, der Präsident des Museums, schrieb am Freitagmorgen in einem Brief an dieMitarbeiter am Freitagmorgen. Maßnahmen, die sich für die einen plötzlich anfühlen mögen, erscheinenfür andere längst überfällig. Das Museum schließt die Galerien, die denden Eastern Woodlands und den Great Plains gewidmeten Galerien an diesem Wochenende.

Fondation Beyeler eröffnet eine umfassende Einzelausstellung, die demKanadischer Künstler Jeff Wall Unboxing tausender Fotos von einemdüsteren New York City Cupcake-Automaten und Feuerstellen: Was Sie liebenam Flughafen

Jeff Wall, Maskenbildner, 2015. Tintenstrahldruck, 167,4 x 134,5 cm. Courtesy .Jeff Wall und White Cube © Jeff Wall.BASEL - Zu Beginn des neuen Jahres widmet die Fondation Beyelerdem kanadischen Künstler Jeff Wall zwei Jahrzehnten. Wall hat wesentlich dazu beigetragen, die Fotografie alsFotografie als eigenständige Kunstform beigetragen und gilt heute als einer derals einer der führenden Vertreter dieser Kunstform. Mit mehr als 50 Werken aus fünf JahrzehntenJahrzehnten bietet die Ausstellung einen umfassenden Überblick über dasbahnbrechenden Oeuvres des Künstlers, von seinen ikonischen großformatigengroßformatigen Diapositiven in Leuchtkästen bis hin zu seinen großformatigenSchwarz-Weiß-Fotografien und Inkjet-Farbdrucken. Die Ausstellunglegt einen besonderen Schwerpunkt auf Werke, die in den letzten zwei Jahrzehnten entstanden sind,darunter auch Fotografien, die zum ersten Mal öffentlich zu sehen sind. Die AusstellungAusstellung wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler konzipiert.In seinem Werk lotet Jeff Wall die Grenze zwischen Tatsache und Erfindung aus,

Dara Gottfried blättert in den Fotoabzügen ihrer Schwägerin,der bekannten New Yorker Straßenfotografin Arlene Gottfried, in einemeiner Lagereinrichtung in New York, 13. Januar 2024.

NEW YORK, NY - Ein unscheinbarer Spind in einem Lagerzentrum in Lower Manhattanist ein Portal zu einem New York City, das immer noch von Crack, AIDS und zügelloserKriminalität. Ein Drogenkonsument hockt in einer schäbigen Heroinhöhle in Manhattan auf der Suche nach einem Schuss.Ein Mann in der Jacke der Savage Riders-Biker-Gang hält ein gähnendes Baby. AKind spreizt ein abgenutztes Fahrrad auf einer mit Müll übersäten Straße in SpanishHarlem. Nicht alles ist düster. Ein Schwein brät auf einem Spieß in einemverlassenen Grundstück in Brooklyn. Ein lächelnder, bikinibekleideter Bodybuilder spannt sich nebenneben einem chassidischen Rabbiner am Strand von Queens. Diese Bilder und unzählige anderesind in Hunderten von Kisten verstaut, die die StraßenfotografinArlene Gottfried, die ihr Objektiv unbeirrt auf New Yorks ...

Eine Bibliothek mit niederländischer Literatur am Flughafen Schiphol in Amsterdam.Von Gärten und Kinderbetreuung bis hin zu Bibliotheken und Schwimmbädern - kostenloseAnnehmlichkeiten gibt es auf Flughäfen rund um den Globus.

NEW YORK, NY - Für viele Reisende sind Flughäfen Orte, die sie möglichst schnell durchquerenso schnell wie möglich zu durchqueren, und nicht, um sie zu genießen. Das unaufhörliche Dröhnen derDurchsagen, die Frustration über den Ausschluss aus den immerexklusiven Lounges ausgeschlossen zu werden, das überteuerte Essen, die langen Schlangen und dievergebliche Suche nach einer Steckdose können zu einer höllischenErfahrung machen. Aber hin und wieder kann ein Flughafen unerwartete undAnnehmlichkeiten bieten, die den Schmerz der Reisenden lindern. Für Bill Tsutsui,im Osten Washingtons, der Käse in Dosen verkauft. Man wird wirklich abgestumpftwenn man durch Flughäfen reist. Oh, gähn, noch ein Yogaraum", sagte Tsutsui, von

Kunstwerke und Theophilus Brown führen die Winterausstellungen anin der Dixon Gallery and Gardens Die Olympischen Spiele in Paris versprechenatemberaubend zu werden. Die Preise sind es bereits. Ein Kind eines anderen Krieges, dasMusik für Ukrainer macht

Diese 75-teilige Ausstellung wird begleitet von Werken zweier ehemaligerMemphis College of Art Professoren, Valentinskarten aus dem viktorianischen Zeitalter,und Dixons Teen Counsel.MEMPHIS, TENN - Die Dixon Gallery and Gardens präsentiert im WinterAusstellungen mit Werken der Künstler Paul Wonner und TheophiliusWonner und Theophilius Brown, sowie Werke der Künstler Remy Millerund Joe Morzuch. Die Winterreihe umfasst auch eine Ausstellungmit Valentinskarten aus dem 16. Schließlich hat der Dixons Teen Counseleine interaktive Ausstellung mit 19 Jugendlichen aus der Region kuratiert.Inspiriert von der weit verbreiteten Beschäftigung mit dem abstrakten Expressionismus in denden späten 1940er und frühen 1950er Jahren, begannen die Künstler Wonner und Brown, sich wieder mit dermit der sichtbaren Welt, indem sie den gestischen Stil des Action Paintingauf Darstellungen von Menschen, Landschaften und Stillleben an. Der Stil beider KünstlerStile beider Künstler entwickelten sich hin zu mehr gegenständlichen Werken, wie inBreaking the Rules, zu sehen in den Hauptgalerien des Dixons Jan.

Schilder für die bevorstehenden Olympischen Spiele 2024 im Hotel de Ville in Paris, woviele bekannte Denkmäler in Sport- und Unterhaltungsstätten umgewandeltUnterhaltungsstätten umgewandelt werden, 17. Dezember 2023. Wer einen erstklassigen Platz sucht, um die 10.000Athleten auf der Seine treiben zu sehen oder im Schatten des Eiffelturms Beachvolleyball zu spielen?Schatten des Eiffelturms Beachvolleyball spielen? Machen Sie sich auf einen Preisschock gefasst.

PARIS - Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2024 in Paris verspricht spektakulär zu werden.spektakulär zu werden: Auf dem glitzernden Wasser der Seine wird eine Flottille voneine Flottille von Lastkähnen etwa 10.000 Athleten zum Fuß des Eiffelturms bringen.Eiffelturm bringen, während fast 500.000 Zuschauer die 4 Meilen lange Strecke säumen, um dasdas Jahrhundertereignis anfeuern. Viel Glück allerdings, um einen dersind größtenteils ausverkauft und die wenigen verbliebenen kosten stolze 2.700 Euro

Special-Service-Hospitality-Pakete ab 875 Euro oder für Frauen

Mirza Ramic tritt im Mezzanine in Kiew auf, 7. Oktober 2023.

KIEW - Als der Besitzer eines Untergrundclubs in Kiew westliche Musiker ansprachwestliche Musiker, um in der Ukraine zu spielen, gab es lange vor dem Kriegnicht so viele Interessenten. Aber ein Amerikaner aus Boston, Mirza Ramic, nahm diedie Einladung an, woraus sich eine dauerhafte Freundschaft mit dem Clubbesitzer entwickelte,Taras Khimchak. Ich bin immer wieder gekommen", sagte Ramic, 40, in einem Interviewim Club Mezzanine, wo er sich auf einen Auftritt während einer Tournee durch dieeiner kürzlichen Tournee durch die Ukraine vorbereitete. Das Land, sagte er, ist einer der Ortedas mich am meisten willkommen geheißen und meine Musik am meisten unterstützt hat.Vor allem nach der russischen Invasion vor zwei Jahren, fügte er hinzu,Ich wollte jetzt kommen, um meine Unterstützung in diesen schweren Zeiten zu zeigen. Ramic,geboren in Bosnien, ist selbst ein Kind des Krieges. Mit 11 Jahren verlor er seinen Vater in

Das Kunstmuseum Den Haag erforscht Max Beckmanns Werk anhand seinerIn dieser neuen Gruppenausstellung beschäftigen sich neunKünstlerinnen und Künstler mit der persischen Sprache als visuellem undMalia Obama beim Sundance-Festival: Eine junge Filmemacheringibt ihr Debüt

Max Beckmann,Badende mit grüner Kabine und Bootsführer in roter Hose,mit finanzieller Unterstützung der Vereniging Rembrandt, het Mondriaan Fonds,VriendenLoterij, Fonds Kunstmuseum und de Mondriaan Business Club.THE HAGUE - Scharfe Winkel, beunruhigende Perspektiven, einschränkendeRahmung. Der Künstler Max Beckmann benutzte alle möglichen Techniken, um denRaum in seinen Gemälden zu manipulieren. Die gemalte Fläche war seine Domäne. Die Malereierlaubte Beckmann, die Realität zu kontrollieren, die seiner Meinung nach sowohl einephysische und geistige Dimensionen hatte. Seine einzigartige Darstellung des Raums machteihn zu einem der außergewöhnlichsten und eigenwilligsten Künstler deszwanzigsten Jahrhunderts. Im Universum Max Beckmann Kunstmuseum Den Haag

Hadieh Shafies Installation, Floor and Ceiling Circles LOS ANGELES, CA. - In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Farhang Foundation wird einefesselnde neue Gruppenausstellung ART IRAN: Falling into Language,im Kunstmuseum Craft Contemporary am 28. Januar 2024 eröffnet undund läuft bis zum 5. Mai. ART IRAN: Falling into Language präsentiert neunim Ausland lebende iranische Künstler, die sich mit verschiedenen Formen des persischenAlphabets, Handschrift und Fragmente als wesentlichen Teil ihrerkünstlerischen Praxis. Die Ausstellung umfasst installative Arbeiten,Zeichnungen, Collagen, ortsspezifische Kunst und eine interaktive Installation.Die verwendeten Methoden reichen vom Nähen über Assemblagen aus Buchstaben, Wörtern undKeramik und Wandmalerei. Die Technik der Handschrift auf Objekten

Malia Obama, die als Malia Ann in ihrem Kurzfilm The Heart zu sehen ist.

PARK CITY, UTAH - Wenn Sie ein Prominenter sind, der seinen Namen ändern möchte, kann dasSundance Film Festival eine nützliche Hilfestellung bieten. Von MarvelSuperhelden, die eine Indie-Rolle suchen, bis hin zu Teenager-Filmstars, die hoffen, inin pikante Erwachsenenrollen zu schlüpfen, ist die verschneite Veranstaltung der perfekte Ort, umeine neue Richtung einzuschlagen. Das diesjährige große Rebranding wurde so gekonntdass viele Leute, die ich hier beim Sundance getroffen habe, nicht einmal wusstendass es passiert war. Hätten sie es gewusst, hätten wir vielleicht eine Pöbelszene bei einem dereiner der typischerweise ruhigen Kurzfilmvorführungen, wo ein 18-minütiger

ZitatChristus war der größte aller Künstler. Vincent van Gogh

Nachrichtenperfekt alberne PrinzessinNEW YORK, NY. - Manche Besetzungsentscheidungen sind offensichtlich. Das machtmacht sie nicht faul; es macht sie richtig. Dies ist der Fall bei SuttonFoster als die exzentrische Prinzessin Winnifred in der Encores!Once Upon a Mattress, die am Mittwoch im City Center eröffnet wurde. Diezentrale Rolle in diesem weithin albernen Musical wurde im Laufe ihrer Musiktheaterkarriere bewiesen hat, tritt sie inMrs. Lovetts Küche in Sweeney Todd am 9. Februar, fünf Tage nachviele von Fosters besten Rollen, wie Janet Van De Graaff inJanet Van De Graaff in The Drowsy Chaperone und Reno Sweeney inAnything Goes, sind von einer überschwänglichen, freudigen Freude an derder Aufführung geprägt. Und Winnifred, von einer anderen Figur beschrieben

NominierungNEW YORK, NY - Lily Gladstone vergoss ein paar Tränen, als sie hörte, dass JackQuaid am Dienstagmorgen ihren Namen in der Kategorie beste SchauspielerinMorgen. Ich habe nicht erwartet, dass ich so weinen würde, wie ich es getan habe, sagte siesagte sie. Aber es war nichts im Vergleich zu der Reaktion ihrer Eltern. EsEs hat definitiv die Tränen in Wallung gebracht, sagte Gladstone, die die HauptrolleMollie Burkhart, eine Osage-Frau, deren weißer Ehemann Teil einerTeil einer mörderischen Verschwörung ist, in dem Martin Scorsese-Epos Killers of the FlowerMond. Sie rief aus Pawhuska, Oklahoma, an, kurz nachdem sie diedie Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen über FaceTime mit ihren Eltern verfolgt hatte. Nachschließlich wird man nicht jeden Tag für seinen ersten Oscar nominiert oderdass man als erste amerikanische Ureinwohnerin für einen Oscar nominiert wird.Academy Award nominiert wird. Das war etwas, von dem ich nicht sicher war, dass ich

giftigen SchwänenSANTA MONICA, KALIFORNIEN - An einem kühlen Januarwochenende in Los Angeles habe ich michverwandelte ich mich in ein Trüffelschwein. Ich stöberte unermüdlich in der ganzen Stadt,auf der Suche nach Trüffelpommes. Am Montag, als es Zeit war, zu meinem Vorstellungsgespräch zu gehenVorstellungsgespräch zu gehen, war das Einzige in meinem Koffer, in das ich mich hineinquetschen konnte, einSpanx-Kleid. Meine Schwester hatte es mir zu Weihnachten geschenkt, erklärte icherklärte ich verlegen der berühmt-berüchtigten Calista Flockhart, als ich mich in eineauf der Terrasse des Georgian Hotels. Ich schätze, du hast noch niekeine Spanx. Ich liebe Spanx! sagte sie. Tatsächlich habe ich gerade, ohneScherz ein Paar Spanx-Jeans bestellt. Die machen wirklich süße Jeans. Sie sindsehr weit. Als sie meinen skeptischen Blick sah, erinnerte sie mich daran: Es geht nicht nures geht nicht nur darum, alles einzusaugen. Es geht darum, ihn ganz zu glätten. Kein Höschen

Bacchus' gesehen.NEW YORK, NY. - LJ Rader versucht, während großer Sportereignisse so oft wie möglich online zu sein.großen Sportereignissen online zu sein, aber er hat die erste Hälfte des NFL-Playoff-Spiels vom letzten SonntagPlayoff-Spiels zwischen den Buffalo Bills und den Kansas City Chiefswegen einer Verabredung zum Abendessen. Nachdem er das Restaurant verlassen hatte, sah Raderauf sein Handy und sah eine ungewöhnliche Anfrage: Die NFL hatte ihn aufX, früher bekannt als Twitter, getaggt, in der Hoffnung, er würde eine seinerKreationen liefern sollte. Ich wäre so wütend gewesen, wenn ich noch am Essen gewesen wäre unddas verpasst hätte, sagte Rader. In den sozialen Medien ist Rader der Zaubererhinter Art But Make It Sports, wo er über Konten auf X undInstagram, um Fotos aus der Welt des Sports mit Gemälden und anderenund anderen Kunstwerken, die diese widerspiegeln. Witzig, pietätlos und ofthaben die Konten zusammen 365.000 Follower. Letzten Sonntag,

Treuhänders Herrn Lang Walker AOSYDNEY - Das Powerhouse Museum ist traurig über das Ablebendes Treuhänders und Stifters der Powerhouse Parramatta Foundation, Herrn Lang WalkerAO. Herr Walker wurde im November 2020 in den Powerhouse Trust berufen.Als einer der größten Visionäre Australiens war Herr Walker ein Titan derder Industrie und ein unglaublicher Unternehmer und Philanthrop, der dieInvestitionen in die Kultur im Westen Sydneys. In Partnerschaft mit der WesternSydney University war die Walker Family Foundation der ersteder erste philanthropische Partner, der in Powerhouse Parramatta investierte. Zusammen mitseiner Frau Sue investierte Herr Walker visionär 20 Millionen Dollar in dasin das Powerhouse, um die Ausbildung künftiger Generationen inGenerationen im Westen Sydneys durch die Gründung der ersten staatlichenKultureinrichtung. Eines seiner großen Vermächtnisse wird das Lang ...

stirbt mit 77 JahrenNEW YORK, NY.- Jo-El Sonnier, ein Sänger und Akkordeonist, der die Cajun-Musik in derCajun-Musik in der Popkultur mit Hitversionen Tear-Stained Letter und Slim Harpos Rainin in My Heart, sowie mitMark Knopfler und Elvis Costello mitwirkte, starb amHerzinfarkt, schrieb der Musikpromoter Tracy Pitcox in den sozialen Medien. ErSonnier sei mit dem Flugzeug in ein Krankenhaus in Austin, Texas, gebracht worden, woer für tot erklärt wurde. Aufnahmen von Cajun-Sängern und Spielern vonSaiteninstrumenten wie Rusty und Doug Kershaw und Jimmy C. Newmanerreichten in den 1950er und 60er Jahren oft die Top 40 der Country-Songs. Aber es war nichtSonniers Ankunft drei Jahrzehnte später wurde die Cajun-Akkordeonmusik

Rache.NEW YORK, NY - Ob zum Guten oder zum Schlechten, Ravels Boléro hat mit seinem aufgewühltendie Fantasie von Künstlern angeregt, darunter der Choreograf Maurice Béléro.darunter der Choreograf Maurice Béjart und das Eistanzteam Torvillund Dean. Er hat sogar einen verführerischen Partner gefunden, Bo Derek mit ihrenCornrows in dem Film 10 . Mit Nihon Buyo insSociety am Mittwoch aufgeführt wird, hat sie eine neue Darstellung. In Boléro Die Legendevon Anchin und Kiyohime verwendet der Regisseur und Choreograf Hanayagi GenkuroRavels Partitur, um das Volksmärchen Die Legende von Dojoji neu zu erzählen. In dieserKiyohime, die Tochter eines Gastwirts, verliebt sich inAnchin, einem Mönch, der ihr verspricht, zu ihr zurückzukehren, dies aber nie tut. ...